Reflektorische Atemtherapie

Von Lilo Brüne nach Dr. med. Johann Ludwig Schmitt


Die Reflektorische Atemtherapie ist eine ganzheitliche neurophysiologische Therapieform. Durch gezielte Stimulation mittels manueller Techniken kommt es nicht nur zur Regulation der Diaphragmatätigkeit, sondern durch die hervorgerufene unwillkürliche Atemreaktion auch zur Regulation des gesamten Organismus.

Zielsetzung der RAT ist die Wiederherstellung eines ökonomisierten Atem-Bewegungsablaufs.

Die RAT erfasst den Menschen in seinem psychosozialen Gesamtkontext, folgerichtig geht es in den Kursen neben der Vermittlung manueller Techniken auch um die Erfahrung der eigenen unwillkürlichen Atemreaktion.

Dadurch und durch die limitierte Teilnehmerzahl ist die RAT eine Intensivausbildung.

Grundkurs:

  • Grundlagen der Reflektorischen Atemtherapie
  • Anwendung der Heißen Kompressen
  • Einführung in die manuellen Techniken und therapeutischen Körperstellungen
  • Kennenlernen der Anwendbarkeit der RAT
  • Befähigung, erlernte Techniken in die eigene patientenorientierte Arbeit zu integrieren

Aufbaukurs:

  • Vertiefung des Wissens
  • Schwerpunktsetzung Atmung, Atemwegs- und Lungenerkrankungen
  • spezifische Anwendung der RAT

Teilnahmevoraussetzungen: Physiotherapeuten/innen, Masseure/innen, die am Grundkurs teilgenommen haben und der Nachweis über 3 Eigenbehandlungen, die in Form von handschriftlichen Notizen eingereicht werden können.

Therapiekurs:

  • Vertiefung der Techniken
  • Patientendemonstration und Patientenbehandlung
  • Die TeilnehmerInnen sind nach Absolvierung des Therapiekurses in der Lage Patienten in der Atmung
    zu erfassen, zu unterstützen, zu begleiten und zu regulieren

Teilnahmevoraussetzen: PhysiotherapeutInnen nach Absolvierung des Grund- und Aufbaukurses und dem Nachweis von insgesamt acht Eigenbehandlungen, Abgabe bzw. Einsendung von 3 Behandlungsprotokollen über jeweils 6 Behandlungen

Arbeitsgrundlage:
Reflektorische Atemtherapie von Liselotte Brüne/Bettina Bickel, Plaum Verlag

Diese Kurse sind zur Verlängerung der KddR-Rückenschullehrerlizenz anerkannt.

Physiotherapie bei Mucoviscidose / CF und Refresher:
Behandlung von CF Patienten mit der reflektorischen Atemtherapie und sekretolytischen Drainagetehniken.
Dieser Kurs kann als Refresher für die reflektorische Atemtherapie angerechnet werden.

Termine ansehen/buchen